• Godfrey Assem

  • Klavier | Keyboard

    Der aus Ghana stammende Godfrey Assem lebt seit den 80er Jahren in Berlin und London. Godfrey ist ein versierter Pianist, Keyboarder und als erfahrener Bühnenprofi ein Meister der Klassiker mit unzähligen Stunden unter dem Rampenlicht, der die verwöhnten Gäste der großen Metropolen mit seiner Fusion aus afrikanischer Musik, Reggae und Popmusik zu begeistern weiß.

    Darauf angesprochen, bemerkte Godfrey: "Ob in den späten 70ern in Ghana, Westafrika oder in den 80ern in Berlin, ich war immer als Keyboarder in diversen Bands tätig, spielte afrikanische Musik, Reggae oder Popmusik. 

  • Einige dieser Gruppen organisierte ich selbst und dem Repertoire von bekannten modernen Songs fügte ich Arrangements meiner eigenen Kompositionen hinzu. " Godfrey sinniert weiter über die Anfänge der verschiedenen Gruppen, mit denen er spielte, und spricht allgemein über das Leben als Musiker in den 70er bis 90er Jahren und darüber, wie er Klavierlehrer wurde:

    "Später im Leben wandte ich meine Aufmerksamkeit dem Blues und Jazz zu und entdeckte eine neue Technik des Klavierspiels nach dem Gehör und nicht nach Notation!", Die als "rhythmische Muster-Methode" bezeichnet wird. Ich war so begeistert von der Effektivität dieser Methode dass der Wunsch in mir aufkam, dieses Wissen an andere weiterzugeben!

    Absolut jeder, der bereit ist, sich dem Klavier auf diese Weise zu nähern, wird überrascht sein, wie schnell er in die Welt der populären Musik, des Blues und des Jazz einsteigen kann, was es braucht sind 7, Buchstaben, von A bis G. "

    Godfrey hat auch einen Abschluss in Corporate Finance :-))

    STARTE HIER